FAQ

FAQ - Oft gestellte Fragen


Individuelles Layout mittels der Templates erstellen?

Frage: Ich möchte die webseitige Ausgabe des Anzeigen-Manager in einem anderen Layout darstellen. Ist das möglich?

Antwort: Das Layout basiert auf HTML-Templates und wird in Verbindung mit einer CSS- Style-Datei definiert. Das Layout kann individuell angepasst werden. Innerhalb der Administration können Sie in der Rubrik "Layout" die dafür notwendigen Dateien bearbeiten und damit Ihr individuelles Layout erzeugen. Wichtig! Dazu sind gute HTML- und CSS-Kenntnisse notwendig. Sollte während der Bearbeitung der Templates etwas schief gehen, haben Sie die Möglichkeit, das Ursprungs-Template jederzeit wieder herzustellen.

Wichtig: Umfangreiche Template-Änderungen empfehlen wir nur Usern mit guten HTML- und CSS-Kenntnissen. Einsteiger sollten zunächst nur Änderungen am Header- und Footer-Template vornehmen. Erst wenn Sie mit dem Aufbau der Templates vertraut sind, sollten umfangreiche Änderungen des Gesamt-Layouts vorgenommen werden.

Die Basis: Das Frontend (das was der Besucher sieht, wenn er Ihren Anzeigen-Markt besucht) ist immer eine Kombination aus mehreren Template-Dateien, je nachdem in welchem Bereich sich ein Besucher gerade befindet. Alle Seiten des Frontend (bis auf die PopUp-Fenster) benutzen grundsätzlich diese vier Template-Dateien und die Style-Datei:

global_header.html  -  global_layoutoben.html  -  global_footer.html  -  anzeigerstyle.css

Hinweis: Ein häufiger Fehler bei der Template-Änderung ist das komplette Einfügen von HTML-Code inkl. dem HTML-Code für Kopf- und Fuß. Um das Template-System zu verstehen, stellen Sie sich eine HTML-Datei als zerschnittenes Element vor. Jede Template-Datei enthällt immer nur einen Teil des HTML-Codes der für die Gesamtseite erforderlich ist.
 
Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte auch das folgende FAQ-Thema:
"Wie finde ich die zugehörige Template-Datei für einen bestimmten Bereich?"

Ergänzend dazu bieten wir einen Template-Service an. Das bedeutet, wir erstellen nach Ihren Wünschen einen individuellen Templatesatz. Das kann beispielsweise auf Basis einer bereits vorhandenen Website erfolgen oder auch ein komplett neues Layout wird gestaltet und programmiert. Die Kosten für eine individuelle Templatesatz-Programmierung sind abhängig von Ihrem Wunsch-Design. Bei Bedarf senden Sie uns bitte eine eMail (service@anzeigen-manager.de) mit möglichst vielen Informationen, in welchem Layout Ihr virtueller Marktplatz angezeigt werden soll. Wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.

Wie finde ich die zugehörige Template-Datei für einen bestimmten Bereich?

Frage: Ich möchte das Layout in einem bestimmten Bereich ändern. Wie finde ich am schnellsten die entsprechende Template-Datei, die in diesem Bereich verwendet wird?

Antwort: Rufen Sie das Frontend (die webseitige Benutzeroberfläche) von Ihrem Anzeigen-Manager auf und navigieren Sie mit Ihrem Browser zu dem Bereich (der Seite), bei dem Sie Layout-Änderungen durchführen möchten. Schalten Sie Ihren Browser um, auf die Anzeige des HTML-Quellcode (bei den meisten Browsern erfolgt diese Anzeige mit Rechtsklick der Maus und "Quelltext anzeigen").

Im HTML-Code finden Sie Kommentar-Tags in dieser Form:
z.B. <!-- hauptnavigation.html Anfang --> und <!-- hauptnavigation.html Ende -->

Der Kommentar-Tag enthält den Namen der entsprechenden Template-Datei. In dem oben genannten Beispiel wäre es das Template "hauptnavigation.html".

Ist ein Anzeigen-Markt für meine Website geeignet?

Frage: Die einfache Möglichkeit, einen Anzeigenmarkt oder eine Tauschbörse in meine bestehende Website zu integrieren finde ich interessant. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob und wie ein Marktplatz dieser Art für meine Website geeignet ist. Haben Sie Erfahrungen über den Einsatz Ihrer Software?

Antwort: Eine allgemein gültige Antwort gibt es dazu nicht, bzw. sollten erst einmal folgende Grundüberlegungen stattfinden:

Der Hintergrund, warum ein Anzeigenmarkt auf der Website integriert und angeboten wird.
1. Geht es in erster Linie darum, dem Besucher einen Mehrwert auf Ihrer Website zu bieten, also eine Art Service, den er kostenlos nutzen kann.
Oder...
2. Geht es in erste Linie darum einen kommerziellen Anzeigenmarkt, mit einer kostenpflichtigen Einstellung von Anzeigen, aufzubauen.

Zu Punkt 1:
Mittels dem Anzeigen-Manager können Sie sehr schnell und einfach eine zusätzliche "Beliebtheit", bzw. einen Anreiz für Besucher schaffen, Ihre Website immer wieder erneut zu besuchen. Bei dieser Variante ist es besonders wichtig, das Anzeigen-Einstellungen komplett kostenlos sind. Es geht in erster Linie darum einen Besucher-Magneten zu schaffen. Inserenten können kostenlos einstellen und haben damit einen Bezug zu Ihrer Website - Besucher kommen wieder, weil sie interessiert sind an den Angeboten und Gesuchen. Es geht also nicht darum, über die Anzeigen-Einstellung einen Gewinn zu erzielen, sondern einfach nur um einen kostenlosen Service, der einen Mehrwert darstellt und Ihre Website aufwertet und interessant für immer wiederkehrende Besucher macht. In dieser Variante ist es ein sehr effektives und kostenloses Werbemittel.

Zu Punkt 2:
Sie zielen von Anfang an darauf, einen kommerziellen und kostenpflichtigen Marktplatz im Internet anzubieten. Bei dieser Variante geht es in dem Sinne zwar auch um einen Service, aber der Grundgedanke und das Ziel ist es, Anzeigen nur gegen Entgeld anzunehmen und einzustellen. Diese zweite Variante unterscheidet sich eigentlich nicht unbedingt von der ersten Einsatz-Möglichkeit, allerdings (und das zeigen Erfahrungswerte) starten Sie nicht sofort mit "nur" kostenpflichtigen Anzeigen. Starten Sie am Anfang auch, wie in der ersten Variante, mit der kostenlosen Einstellung in allen Gebieten. Sie haben jederzeit vielfältige Möglichkeiten, die Einstellung von kostenlosen und kostenpflichtigen Angeboten über die Administration neu zu definieren und einzustellen.

Abschließend wird Ihnen ersichtlich, wie dicht beide Varianten miteinander verknüpft sind. Ob Sie den Einsatz des Anzeigen-Manager als Zusatz-Angebot einsetzen, um einen Service anzubieten und damit Ihre Website interessanter zu gestalten oder ob es um das kommerzielle Geschäft mit Anzeigen geht. Beide Varianten sind flexibel nutzbar. Je nach Bedarf können unterschiedliche Stufen von kostenlos bis kostenpflichtig über die Administration des Anzeigen-Managers eingestellt werden.

Unser Tipp: Für die kostenpflichtige Einstellung von Anzeigen benötigen Sie auf jeden Fall eine gut besuchte und bekannte Website. Sofortige Anzeigeneinstellung, nur auf kostenpflichtiger Basis, scheitern oft bei Webseiten mit wenigen Besuchern. Nutzen Sie den Anzeigen-Manager in diesem Fall vorerst nur auf kostenloser Einstellungsbasis und als Mittel zum Aufbau der Website. Erst danach sollte eine Differenzierung der Anzeigen-Bereiche in Bezug auf die Eigenschaften: "Das ist bei uns kostenlos" - "Diese Anzeigen-Einstellung ist gegen Entgeld möglich...". Treffen Sie Ihre Entscheidung von kostenlos und kostenpflichtig immer in Bezug auf den Nutzen des Inserenten. Soll heissen: Sie betreiben eine bekannte und gut besuchte Website. Dann ist auch der Inserent bereit zu zahlen. Sie betreiben eine noch recht unbekannte Website, dann animieren Sie den Inserenten mit kostenlosen Anzeigen und Gesuchen.

Bei Aufruf der Domain sofort den Anzeigen-Manager anzeigen.

Frage: Beim Aufruf meiner Domain soll sofort in den Anzeigen-Manager weitergeleitet werden. Wie kann ich das realisiseren?

Antwort: Um von Ihrem Root-Verzeichnis (das Grund-Verzeichnis bei Aufruf Ihrer Domain), direkt in das Verzeichnis des Anzeigen-Manager weiterzuleiten, können Sie z.B. eine "index.html" mit folgenden Inhalt benutzen:

<html><head>
<title>Anzeigenmarkt</title>
<meta name="robots" content="index,follow">
<meta name="keywords" content="Wort1, Wort2, Wort3">
<meta name="description" content="Ihre Beschreibung">
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<script language="JavaScript">
<!--
location.href = "http://www.IhreDomain.de/anz_manager/index.php";
// -->
</script>
</head><body>
<FONT FACE="Arial" SIZE="2"><A HREF="http://www.IhreDomain.de/anz_manager/index.php">weiter >></A></FONT>
</body></html>


Legen sie die erstellte Datei "index.html" in das Root-Verzeichnis von Ihrer Domain. Bitte beachten: Der Quellcode muss, entsprechend Ihrer Domain, angepasst werden.

Eigene Symbole für die Topkategorien verwenden.

Frage: Ich möchte eigene Symbole für die Topkategorien erstellen und verwenden. Wie funktioniert das und welche Größe müssen diese Grafiken haben?

Antwort: Alle Symbolgrafiken für die Topkategorien befinden sich im Verzeichnis /misc/katimages/. Erstellen Sie die gewünschte Grafik (Dateiformat = .gif - Abmessung der Grafik = 32x32 Pixel) und laden diese in das genannte Verzeichnis. Danach steht das Symbol im DropDown-Feld der Topkategorien zur Verfügung und kann ausgewählt werden.

Eine Anleitung, wie Icons innerhalb der Unterkategorien eingefügt werden, finden Sie auf dieser Seite: Icons in den Unterkategorien benutzen.

Wie funktioniert der Editor innerhalb der Administration?

Frage: Innerhalb der Administration wird in verschiedenen Admin-Rubriken ein Editor zur Text-Eingabe angezeigt. Wie funktioniert dieser Editor?

Antwort: Der Editor innerhalb einzelner Admin-Bereiche verwendet BBcode. BBcode ist die Kurzform für Bulletin Board Code. Die Funktion der einzelnen Button über dem Editor wird Ihnen angezeigt, wenn Sie mit dem Maus-Cursor über dem Button stehen.

Eine kurze Einführung zum Thema BBcode finden Sie auf dieser Seite: BBcode-Hilfe

Mit einem angelegten Backup eine Wiederherstellung vornehmen?

Frage: Über die Rubrik "Datenbank sichern" habe ich ein Backup angelegt. Wie funktioniert die Wiederherstellung der Datenbank?

Antwort: Laden Sie nach der Erstellung von einem Backup die Backup-Datei auf Ihren lokalen Rechner. Entpacken Sie anschließend die komprimierte Datei. Nach dem Entpacken finden Sie alle aktuellen MySQL-Tabellen in komprimierter Form.

Rufen Sie anschließend die Administration (PHPMyAdmin) von Ihrer MySql Datenbank auf und importieren Sie diese Dateien (Wichtig: Den Import mit der Datei "createstatement.sql" beginnen - diese Datei enthält die Struktur der Datenbank). Hinweis: Arbeiten innerhalb der MySQL-Datenbank sollten nur von erfahrenen Benutzer durchgeführt werden.

Wie ist der Ablauf, wenn eine kostenpflichtige Anzeige erstellt wird?

Frage: Ich habe eine Rubrik als kostenpflichtig eingestellt. Wie und auf welche Weise erhält der Inserent, die Preismitteilung für seine Anzeige.

Antwort: Erstellt ein Inserent eine Anzeige in einer kostenpflichtigen Rubrik, dann wird diese Anzeige zunächst gespeichert, aber nicht online geschaltet. Danach erhält der Administrator eine Mail-Mitteilung und das System löst an den Inserenten eine Zahlungs-Mail aus. Ein Beispiel der automatisch versendeten System-Mails finden Sie auf dieser Seite.

Ich möchte den Anzeigen-Manager als Auktionsportal nutzen?

Frage: Kann ich den Anzeigen-Manager auch als Anzeigen-Markt in der Art eines Auktionsportals nutzen. Also in der Form, das der Inserent einen Artikel veröffentlicht und die Besucher können darauf steigern (ähnlich eBay).

Antwort:Klares NEIN. Der Anzeigen-Manager ist nicht als Auktionsportal einsetzbar. Ein Anzeigenmarkt ist vergleichbar mit einer Tageszeitung. Ein Inserent veröffentlicht sein Angebot mittels einem Text und einem oder mehreren Bildern. Bei Bedarf können Besucher/Leser dieser Anzeige Kontakt mit dem Inserenten aufnehmen. Ein Auktionsportal ist etwas völlig anderes und kann mit dieser Software nicht realisiert werden.

Erstellt der Anzeigen-Manager eine rechtsgültige Rechnung?

Frage: Ich habe eine Rubrik als kostenpflichtig eingestellt. Wie und auf welche Weise erhält der Inserent, die Preismitteilung für seine Anzeige.

Antwort: Erstellt ein Inserent eine Anzeige in einer kostenpflichtigen Rubrik, dann wird diese Anzeige zunächst gespeichert, aber nicht online geschaltet. Danach erhält der Administrator eine Mail-Mitteilung und das System löst an den Inserenten eine Zahlungs-Mail aus. Ein Beispiel der automatisch versendeten System-Mails finden Sie auf dieser Seite.

Den Anzeigen-Manager in eine vorhandene Website einbinden?

Frage: Ich möchte den Anzeigen-Manager in meine vorhandene Website komplett einbinden und darstellen. Ist das möglich, bzw. wie gehe ich vor?

Antwort: Ja, Sie können den Anzeigen-Manager komplett in dem Layout Ihrer vorhandenen Website darstellen. Nutzen Sie dazu bitte das integrierte Template-System des Anzeigen-Managers, um das Layout und andere Navigationen Ihrer Website darzustellen.

Eine Einbindung mittels IFrame oder bei CM-Systemen auch "wrapper" genannt, empfehlen wir grundsätzlich nicht! Der Anzeigen-Manager versendet automatisch E-Mails mit Systems-Links. Diese Systems-Links würden dann ausserhalb von Ihrer Website-Navigation liegen.

Sind Änderungen im PHP-Quellcode des Systems möglich?

Frage: Ich möchte den Anzeigen-Manager auf meine individuellen Bedürfnisse anpassen. Kann ich auch direkt im Quellcode der PHP-Dateien Änderungen vornehmen?

Antwort: Ja, Sie können den Anzeigen-Manager beliebig auf Ihren individuellen Einsatz anpassen. Für das Layout können die Templates (Vorlagen zur Web-Ausgabe) über die Administration des Systems geändert werden. Für erfahrene User mit PHP-Erfahrung können auch die System-Dateien beliebig geändert oder ergänzt werden (Der PHP-Quellcode ist nicht verschlüsselt!).

Ein Hinweis an dieser Stelle:Wenn Sie beabsichtigen, innerhalb der PHP System-Dateien Änderungen oder Ergänzungen zu programmieren, dann bitte nur, wenn Sie die Programmiersprache PHP wirklich komplett verstehen und beherrschen. Bereits bei kleinsten Fehlern innerhalb der PHP-Dateien "zerschiessen" Sie sich unter Umständen das gesamte System.

Anzeigen mit PayPal-Zahlung werden nicht automatisch freigeschaltet?

Frage: Ein Inserent hat eine Anzeige aufgegeben und mittels PayPal gezahlt. Die PayPal-Zahlung wird auch korrekt in meinem PayPal-Account angezeigt und verbucht. Die Anzeige selber wird aber nicht automatisch freigeschaltet. Innerhalb der Admin vom Anzeigen-Manager steht diese Anzeige als "Nicht abgeschlossene Anzeige". Wo ist der Fehler?

Antwort: Bitte überprüfen Sie die Einstellungen von Ihrem PayPal-Account. Wählen Sie innerhalb von Ihrem PayPal-Account:
>> Mein Konto >>Mein Profil >>Einstellungen für sofortige Zahlungsbenachrichtigung (rechts)
Dann unten den Button zu den Einstellungen wählen. Das Feld mit der Benachrichtigungs-URL muss leer sein! Aktivieren Sie "Keine sofortigen Zahlungsbestätigungen erhalten (deaktiviert) und Speichern! (Siehe auch folgende Grafik)

Hinweis:In den Standardeinstellungen von PayPal (z.B. nach Konto-Neu-Eröffnung) ist diese Einstellung auch korrekt und muss nicht geändert werden. Die oben genannte Änderung/Überprüfung der Einstellung ist erst dann notwendig, wenn Sie die Standard-Einstellungen von PayPal verändert haben.

Werbung in den Anzeigen-Manager einbinden?

Frage: Ich möchte Google-Werbung oder eigene Werbebanner im Anzeigen-Markt einbinden. Ist das möglich?

Antwort: Ja, über das Template-System können Sie den notwendigen Code hinzufügen. Wählen Sie dazu innerhalb der Administration die Rubrik >> Layout >> Alle Templates anzeigen.
Beispiel: Sie möchten auf der Startseite rechts unter dem Suchfeld Google-Werbung platzieren. Das Template für die Startseite trägt den Namen "startseitentemplate.html". In diesem Beispiel würde der entsprechende Google-Code hinter dieser HTML-Zeile eingefügt <input type="submit" class="los" value="Suchen" STYLE="margin-top: 3px;"></form>.

Ich habe mein Administrator-Passwort vergessen.

Frage: Ich habe mein Administrator-Passwort vergessen. Wie komme ich an mein Passwort, bzw. was kann ich tun?

Antwort: Das Passwort des Administrators ist verschlüsselt in der Datei /anz_manager/admin/setup/admindaten.php gespeichert. Laden Sie die Datei "/admindaten.html" per FTP vom Server und öffnen Sie die Datei mit einem Text-Editor. Sie finden dort folgende Einträge:
Beispiel:
---------------------------------------------------------------
// USERNAME
user => 'IhrUsername',
// PASSWORT
pass => '7231275f64ef545e546f0caeb148e8c4'
---------------------------------------------------------------
Die Variable pass enthält Ihr verschlüsseltes Passwort. Damit Sie sich wieder einloggen können, kann dieses Passwort in den Zustand der Erstinstallation (admin) zurückgesetzt werden. Ändern Sie die Ziffern-/Zahlenkombination wie folgt:
---------------------------------------------------------------
pass => '21232f297a57a5a743894a0e4a801fc3'
---------------------------------------------------------------
Damit wird das Passwort auf admin gesetzt (Darauf achten, das Häkchen am Anfang und am Ende muss erhalten bleiben). Laden Sie die Datei wieder auf den Server und loggen Sie sich unmittelbar danach mit Ihrem bekannten Usernamen und dem neuen Passwort admin ein.
Wichtig:Unmittelbar nach dem ersten Login die Rubrik >> System >> Admindaten aufrufen und ein neues Passwort vergeben.

Wie kann ich Texte oder einzelne Begriffe ändern?

Frage: Ich möchte einen Text oder ein Wort, das im Frontend angezeigt wird, ändern. Wie gehe ich vor?

Antwort: Analysieren Sie zunächst, ob der zu ändernde Text-Abschnitt in einem Template hinterlegt ist. Ist das der Fall, dann können Sie die Änderung über die Administration durchführen (Rubrik >>Layout >>Alle Templates anzeigen).
Bitte beachten: Nicht alle Texte befinden sich innerhalb der Template-Dateien, sondern sind direkt innerhalb der einzelnen PHP-Dateien hinterlegt.

Laden Sie in dem Fall die betreffende PHP-Datei mit einem FTP-Programm vom Server und öffnen Sie die Datei mit einem Text-Editor (z.B. der Windows-Editor oder das Freeware-Programm Pspad). Suchen Sie den Text-Abschnitt und ändern Sie den Text. Gehen Sie dabei sehr sorgfältig vor und achten Sie darauf, das Sie keine PHP-Befehle überschreiben oder entfernen.

E-Mails kommen nicht an, bzw. werden nicht versendet?

Frage: E-Mails, die vom Anzeigen-Manager generiert werden (Kontaktformular, Bestätigungs-Mitteilungen etc.) werden als gesendet angezeigt, es kommen aber keine Mails an.

Antwort: Für den serverseitigen E-Mail Versand verwendet der Anzeigen-Manager die PHP-Funktion mail().

Bitte überprüfen Sie die notwendigen Einstellungen für den Formular-Versand von serverseitigen PHP-Programmen bei Ihrem Hoster. Bei einigen (wenigen Hostern) sind Zusatz-Einstellungen notwendig, damit ein PHP-Programm eMails versenden darf, bzw. diese eMails nicht als Spam gefiltert werden. Detail-Informationen finden Sie oft auch in den FAQs von dem Hoster Ihrer Domain.

Fragen Sie im Zweifelsfall bei dem Support Ihres Hosters, ob es Einschränkungen bei der PHP-Funktion mail()gibt, bzw. wenn diese Funktion von einem PHP-Programm genutzt wird, ob Zusatzeinstellungen notwendig sind.

Ein weiterer Grund kann der benutzte Betreiber/Administrator Name sein. Überprüfen Sie in der Rubrik "Systemeinstellungen", ob dort ein Name mit Umlauten verwendet wird. Bei einigen Hostern kommt es zu Problemen, weil dieser Name auch im Mailversand benutzt wird. (In dem Fall bitte Umlaute entfernen.)

Wie aktiviere ich die Termin-Funktion?

Frage: Wie kann ich die neue Termin-Funktion nutzen, bzw. wo aktiviere ich diese Funktion?

Antwort: Ab Version 2.6 besteht die Möglichkeit, das Benutzer auch Termine veröffentlichen können. Diese Funktion muss zuerst innerhalb der Admin-Rubrik >> Systemeinstellungen aktiviert werden. (Siehe auch folgende Grafik)



"Termin-Funktion aktivieren" auf Ja einstellen und speichern. Nach der Aktivierung können weitere Einstellungen vorgenommen werden. (Siehe auch folgende Grafik)

Fehler, Bug-Report und Mail-Support.

Wenn Sie einen Fehler in unserer Software entdecken, sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns dazu eine kurze Mitteilung per E-Mail senden. Bitte beschreiben Sie das Problem möglichst detailliert. Wir sind stets bemüht, sämtliche Fehler unverzüglich zu bereinigen und ein Update bereit zu stellen. Beachten Sie dazu aber bitte auch:

Ist es wirklich ein Bug (Fehler) innerhalb unserer Software?
Nicht jeder Fehler, der sich innerhalb der Software darstellt, ist auch wirklich ein Fehler innerhalb von dem Programm-Code unserer Software. Leider erhalten wir recht oft Fehler-Mitteilungen, die sich aufgrund falscher Bedienung der Software ergeben (Browsereinstellungen, Server-Konfiguration, eigene Änderungen im Code oder der Templates (Layout-Vorlagen) etc. Ein sehr grosser Teil der mitgeteilten Fehler entpuppt sich zu fast 98% in Form von Bedienungsfehlern. Bitte lesen Sie deshalb aufmerksam die mitgelieferte Bedienungs-Anleitung. Wir stehen Ihnen gerne für Support-Anfragen zur Verfügung, aber bitte beachten Sie auch:

Kostenlosen und effektiven Support
...können wir nur dann leisten, wenn wir von Ihnen ausreichende Informationen und Beschreibungen zu einem Fehler erhalten. Und wenn Sie zunächst selber klären, ob der Fehler eventuell durch Browser-Einstellungen, Viren-Schutz-Programme, Server-Einstellungen, eigene Code-Änderungen oder ähnliches zustande kommt.

Bei der Erstinstallation erhalte ich einen MySQL-Fehler?

Die Installation bricht mit einem MySQL-Error ab (The used table type doesn't support FULLTEXT indexes).

Öffnen Sie die Datei /admin/installer.php.
Suchen nach:
FULLTEXT KEY `titel` (`titel`,`anztext`,`plz`,`ort`)
)");
Ersetzen mit:
FULLTEXT KEY `titel` (`titel`,`anztext`,`plz`,`ort`)
) ENGINE=MyISAM");

und

Suchen nach:
FULLTEXT KEY `titel` (`titel`,`termintext`,`plz`,`ort`,`land`)
)");
Ersetzen mit:
FULLTEXT KEY `titel` (`titel`,`termintext`,`plz`,`ort`,`land`)
) ENGINE=MyISAM");

Danach die Datei neu auf den Server laden und die Installation erneut starten.

Ende